Revision PX 200

Revision eines Vespa PX 200 Triebwerks.
Lager, Wellendichtringe und Schaltkreuz werden erneuert, die Gangräder und das Kickstarter Ritzel auf Verschleiß kontrolliert. Die neuen Kupplungsbeläge werden vor der Montage in Öl eingelegt und alle Komponenten zusätzlich auf Haarrisse untersucht. Alle Muttern, Sicherungsbleche und Scheibenfedern kommen neu. Die O- Ringe werden durch Übergrössen ersetzt und Kurbelgehäuse, Einlass und Überströmer werden überarbeitet. Die Steuerzeit wird über den Einlass optimiert und der Zündzeitpunkt neu bestimmt und abgeblitzt.
Ein so sauber aufgebauter Originalmotor bringt eine Leistung von 12,7 PS.

 

 

Impressum

  |  

Übersicht

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Übersicht

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Revisionen  >> Vespa PX 200